frametop
Angebot

Masuren, 9-Tage-Reise

trennstrich
Leistungen:

- Luxusreisebus mit Klimaanlage, DVD, Küche, Toilette und 48+1 Plätzen
- 8 x Übernachtung/Halbpension in guten Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit DU/WC
- 1 x Rustikaler Grillabend im Rahmen der Halbpension
- Reiseleiter für Ausflug Johannisburger Heide inkl. Stadtführung in Niedersee & Johannisburg
- Reiseleiter für Masurenrundfahrt inkl. Stadtführung in Sensburg
- Ganztägige Stadtführung in Dreistadt (Gdingen, Sopot & Danzig)
- Stadtführung in Stettin
- Stadtführung Allenstein
- Stadtführung Thorn
- Eintritt Mole in Sopot
- Eintritt & Führung Dom Oliwa mit Orgelkonzert
- Eintritt & Führung Wolfschanze
- Eintritt & Führung Heilige Linde mit Orgelkonzert
- Kurtaxe


Auf einen Blick

Vom 02.09.2017 bis 10.09.2017
Freie Plätze: 18
Hotel: lt. Programm
Preis: 690,- im DZ und 830,- im EZ€

Zusätzliche Infos:

Reiseverlauf

1.Tag Anreise Stettin
Die Anreise erfolgt über Braunschweig, Magdeburg und Berlin nach Stettin. Übernachtung.

2.Tag Stettin - Danzig
Morgens erwartet Sie Ihr Reiseleiter zu einer Stadtführung in Stettin.Sehen Sie die Kathedrale St. Jakob und das Schloss der Pommerschen Fürsten. Anschließend fahren Sie an der Ostseeküste nach Danzig. Zwei Übernachtungen in Danzig/Dreistadt.

3.Tag Danzig - Dreistadt
Nach dem Frühstück beginnt die Rundfahrt zur Dreistadt. Zunächst geht es nach Gdingen. Die in der Danziger Bucht gelegene Stadt bildet mit Sopot und Danzig die Dreistadt. Weiterfahrt nach Sopot. Berühmt wegen der 516 m langen Mole, das Zentrum des Kurortes. In Danzig angekommen, besichtigen Sie die Altstadt, die Kathedrale uvm. Während der Rundfahrt haben Sie noch das einmalige Erlebnis eines Orgelkonzertes in Oliwa. Rückfahrt zum Hotel.

4.Tag Danzig - Marienburg - Allenstein
Auf dem Weg nach Allenstein Möglichkeit zum Zwischenstopp an der Marienburg. Sie stehen vor einer der mächtigsten Burganlagen Europas; durch Wallanlagen und Gräben total gesichert. Anschließend geht es weiter nach Allenstein. Übernachtung.

5.Tag Allenstein - Masuren
Stadtführung in Allenstein. Anschließend Weiterfahrt nach Masuren. Sie haben drei Übernachtungen in den Masuren.

6.Tag Johannisburger Heide
Mitten in der Johannisburger Heide, im Forsthaus Kleinort, haben Sie die Möglichkeit, sich mit der weltbekannten Literatur des deutschen Schriftstellers Ernst Wiechert bekannt zu machen. Ein Erlebnis ist auch der Fluss Kruttinna, der von herrlichen Bäumen gesäumt wird. Mit Ihrem Reiseleiter erkunden Sie den Ferienort Niedersee und Johannisburg mit seinem alten Rathaus und den Bürgerhäusern.

7.Tag Sensburg - Heilige Linde -Wolfschanze
Am Vormittag besichtigen Sie Sensburg. Sie kommen zum Rathaus aus dem Jahre 1825 und zum Landratsamt mit dem Denkmal von Krzysztof Celestyn Mrongowiusz, nach dem die Stadt benannt wurde. Weiter geht es die Stadtpromenade am Schloßsee entlang zum hiesigen Markt. Weiterfahrt zur geführten Besichtigung der größten Wallfahrtskirche Nordpolens in Heilige Linde. Anschließend Orgelpräsentation (Orgel aus dem XVIII. Jh. mit 4000 Pfeifen und beweglichen Figuren). Am Nachmittag fahren Sie zur Wolfschanze, dem ehemaligen Hauptquartier und Attentatsplatz auf Hitler. Auf der Rückfahrt haben Sie die Möglichkeit zur Besichtigung einer der ältesten Kirchen der Masuren im kleinen Dorf Seehesten.






8.Tag Masuren - Thorn - Posen
Rückfahrt nach Posen. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit zu einer Stadtführung in Thorn, dem Geburtsort von Nikolaus Kopernikus. Thorn hat heute noch ein wundervolles historisches Stadtbild. Weiterfahrt nach Posen. Übernachtung.

9.Tag Heimreise
Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise über Frankfurt/Oder, Berlin und Magdeburg.

Ihre Kontaktdaten

Ihr Name:

Straße:

Postleitzahl:

Ort:

Telefonnummer:

E-Mail Adresse:

Zusätzliche Informationen für uns (optional)



Ich habe die AGB gelesen und erkenne diese an.

Sicherheitsabfrage: Wieviel ist neun plus 3?